Mit Spaß, Ehrgeiz und konsequentem Training aufs Podest gekämpft
 
Nach 4 spannenden Wettkampftagen ging die Landes-Liga am 8. Februar 2015 in Karlsruhe zu Ende.
Unser Team mit Detlev Berlingen, Christine Bignion, Niklas Rausch, Christian Sommer, Michael Stammel,
Peter Wüst-Ackermann und Walter Wittmann, gecoacht unter den wachen Augen von Gerhard Baumann,
konnte am letzten Wettkampftag einen sehr guten 3. Platz sichern. Damit hat es sich - im Vergleich zum
Vorjahr - um einen Rang verbessert und steht jetzt mit auf dem Treppchen.
 
 
In einem atemberaubenden Kopf-an-Kopf-Rennen konnte der 1. BSC Karlsruhe 2 unser BSC-Team noch im
letzten Match - durch einen Sieg gegen den Tabellenersten - um 2 Punkte überholen und landete auf Platz 2.
 
Schade, aber im nächsten Jahr schlagen wir euch!
Das homogene Team blickt zurück auf eine sehr intensive und harmonische Trainingszeit. Die Saison war
besonders spannend, da erstmals nach dem neuen System geschossen wurde. Manche Matches gestalteten
sich dadurch deutlich länger und erforderten mehr Nervenstärke.
 
Besonderer Dank an Gerhard - unser Adlerauge! Dir entgeht einfach kein Technikfehler!
 
Tabellenstand:
SG Pforzheim  l  160:42 Sätze  l  50:6 Punkte
1. BSC Karlsruhe 2  l  132:88 Sätze  l  38:18 Punkte
BSC Heidelberg  l  134:90 Sätze  l  36:20 Punkte
KKS Hüffenhardt  l  116:112 Sätze  l  29:27 Punkte
SV Echo Wiesental  l  111:111 Sätze  l  29:27 Punkte
KKS Reihen 2  l  109:113 Sätze  l  24:32 Punkte
PSV Karlsruhe  l  87:135 Sätze  l  18:38 Punkte
SSG Östringen 3  l  11:169 Sätze  l  0:56 Punkte